Auch im Buch ist kürzer oft besser

In Zeiten unzähliger konkurrierender Medien und Inhalte sowie "eiliger" Leser ist es kaum noch sinnvoll, dünne Inhalte dick aufzublähen. Sind nun die Zeiten unnötig langer Texte und dicker Bücher (bald) vorbei? Ich gehe jedenfalls davon aus ...

Entgegen weit verbreiteter Meinungen ist es aber nicht leichter, kurz und klar zu formulieren. Es ist sogar bedeutend schwerer und dauert viel länger. Denn bereits am Anfang des Schreibvorganges steht oft ein wenig klarer und zu detaillierter, langer Text. Auch, wenn der Schreibende viel von der fachlichen Materie versteht.

Erst nach mehreren Bearbeitungsgängen gelingt es, kurz und klar treffende Texte zu erreichen.

 

Im professionellen Schreiben langer Texte für

tl_files/bilder/Icons/Buch-gelb-45103810_xxl.jpgtl_files/bilder/Icons/eBook-gelb-45103810_xxl.jpg

  • Buch
  • E-Book, Book on Demand usw.
  • Print (Broschüren / Zeitungen / Zeitschriften)

bietet der Autor langjährige Erfahrung und Kompetenz.


Nützlich

Das heißt: Nützliches aus langjähriger Berufserfahrung in vielen Branchen sowie großen, mittleren und kleinen Unternehmen in ganz Deutschland.

Die meisten Texte werden im eigenen Büro in Hamburg oder manchmal wunschgemäß beim Kunden vor Ort konzipiert und formuliert.


Medienübergreifend

Der Autor verfasst und optimiert Sachtexte für sämtliche Medien und Verwendungen mit diesen Schwerpunkten:

  • Kompliziertes verständlich formulieren
  • bildhafte Beschreibungen für Dienstleistungen und Software
  • Texte so kurz wie möglich und so lang wie nötig
  • eine überzeugende Story, wo immer möglich
  • eine logische / überzeugende begriffliche Text-Struktur


Nachweislich anerkannt

Vom Autor liegt ein längerer Fachtext vor, es ist das 80-seitige Lernheft Vertriebsaktivitäten und Vertriebsergebnis im technischen Vertrieb (IHV.) für einen Fernlehrgang für Vertriebsingenieure der renommierten Fernschule sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt.

Autor: Jörg Peter